AGB

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen

1. Lieferung
Dino´s Bistro liefert derzeit mit einen Mindestbestellwert von 20€ und ist berechtigt eine Lieferung unter Bestellwert von 20€ nicht auszuführen.
Das Liefergebiet und die Liefergebühren können sie auf unsere Webseite einsehen.

2. Lieferzeiten
Dino´s Bistro nimmt Bestellungen entgegen und liefert nach den auf unsere Seite veröffentlichten Zeiten aus. 
Für Lieferungen zu den angegebenen Öffnungszeiten, sowie an Sonn- und Feiertagen berechnen wir keine Zuschläge.

3. Lieferservice
Die Lieferung erfolgt sofort nach Bestelleingang. Vorbestellungen werden erst in der Öffnungszeit ausgeliefert. Das Ziel für die Lieferzeit liegt bei ca 30 Minuten nach dem Bestellanruf.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keinen Einfluss auf Witterung und Verkehrslage haben. Unsere Fahrer sind angehalten stets sicher auszuliefern.

4. Zahlungsmodalitäten
Die gelieferte Ware ist immer sofort bei Übergabe zu bezahlen. Die Zahlung erfolgt in bar. Rechnungsquittungen können wir auf Kundenwunsch 
(nur bei telefonischer Bestellaufgabe, oder extra bei Onlinebestellung mit angeben) ausgestellt werden. 
Rechnungsquittungen vor Ort können vom Fahrer nicht ausgestellt werden.
Alle Preise auf unserer Internetpräsenz beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und verstehen sich inklusive Pfand.

5. Ausschluss von Lieferungen
Dino´s Bistro behält sich vor, in besonderen Fällen die Lieferung ohne die Angabe von Gründen abzulehnen.

6. Zeitliche Geltungsdauer
Die Preisangaben auf unserer Seite verstehen sich in Euro und gelten immer bis zur nächsten Aktualisierung.

7. Sonstiges
Für alle Lieferungen gelten die gesetzlichen Rahmenbedingungen, insbesondere die Bestimmungen zum Jugendschutzgesetz. 
Wir liefern kein Alkohol und Zigaretten.

Rechtshinweis: Alle Inhalte werden Internetnutzern nicht zur Verfügung gestellt, jede darüber Nutzung ist unzulässig.
Das Design, Bildmaterial sowie Schriften und Texte sind Eigentum von Dino´s Bistro.


Copyright: Dino´s Bistro überträgt keinerlei Rechte an jeglichem Inhalt der vom Benutzer heruntergeladen oder verwendet wird.

8. Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen nichtig sein oder infolge der Änderung der Rechtslage nichtig oder unwirksam werden, so berührt das nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Anstelle der nichtigen oder unwirksamen Bestimmung gilt eine Bestimmung im Weg der ergänzenden Vertragsauslegung als vereinbart, die dem beabsichtigten Zweck der nichtigen oder unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.

Für allfällige gilt ausschließlich österreichisches Recht.